28.09.2018 11:44

#wirsindmehr

Demonstration für Frieden, Freiheit und Menschenwürde. Diözesanrat beteiligt sich an der Demonstration

An der Demonstration #wirsindmehr Demonstration für Frieden, Freiheit und Menschenwürde für Frieden, Freiheit und Menschenwürde in Essen beteiligte sich auch der Diözesanrat mit seinen Fahnen.

 

Der Diözesanrat schloss sich dem Aufruf der Stadtkirche in Essen an und zeigte im wahrsten Sinne des Wortes „Flagge“ – mit vielen anderen Menschen, die mit ihrer Teilnahme an der Demo zum Ausdruck bringen wollten: “Jeder Mensch hat seine Würde, egal , woher er kommt, welche Hautfarbe oder Religion er hat.“ Es sind die Ereignisse in Chemnitz und Köthen, die die vielen tausend Menschen an dem Septemberabend zusammengeführt haben

 

Die katholischen und evangelischen Christen brachten dies auch zu Beginn der Demonstration bei einem ökumenischen Friedensgebet in der überfüllten Marktkirche in der Essener Innenstadt zum Ausdruck: „Wir demonstrieren, weil wir die Schöpfung eines jeden Menschen achten.“ und „Im Geist der Liebe zu reden und zu handeln, das ist unser Weg.“

 

Für ähnliche Demonstrationen können die Fahnen (in rot, orange und gelb mit der Aufschrift „Friede sei mit euch“)  in der Geschäftsstelle des Diözesanrates kostenlos ausgeliehen werden.